A Travellerspoint blog

Agonda/Goa

Frischer Fisch

sunny 35 °C

fischfrauen.jpg
Hallo hier sind wir wieder! Mittlerweile zwar schon in Hampi (seit gestern 11.1.), aber noch ein kleiner Nachtrag aus Goa... Agonda war unser zuhause die letzten drei Wochen. Einer der noch ruhigen und weniger touristischen Straende im Sueden von Goa...und wenn ihr es euch mal so richtig gutgehen lassen wollt, dann koennen wir euch sehr www.ayurveda-goa.com empfehlen. Haben dort Armin (die Ayurvedafram hat seine Mutter gegruendet) und Esther besucht und einen wunderschoenen Nachmittag verbracht. Ausserdem sind wir mit einer Synchronmassage (2 Ayurvedamasseure gleichzeitig und synchron mit 4 Haenden) verwoehnt worden. Wahnsinn!

Posted by miriheb 19:34 Archived in India Comments (0)

Frohes neues Jahr!!!!!!!!!!

sunny 35 °C

DSC04108.jpg

Will das Glück nach seinem Sinn
dir was Gutes schenken,
sage dank und nimm es hin
ohne viel Bedenken.
Jede Gabe sei begrüßt,
doch vor allen Dingen
Das, worum du dich bemühst
möge dir gelingen! Prost!

Posted by miriheb 22:18 Archived in India Comments (0)

Renes Lieblingsbeschaeftigung

sunny 35 °C

dehnung_rene.jpg

Posted by miriheb 22:16 Archived in India Comments (0)

Miri beim Verzehr der Kokosnuss mit Kuh im Hintergrund haha

sunny 35 °C

coconut_kuh.jpg
Ab und zu spazieren die Kuehe gemuetlich in der Mittagssonne am Strand entlang und sagen uns guten Tag...

Posted by miriheb 22:12 Archived in India Comments (0)

Wer hat die Kokosnuss?

sunny 35 °C

coconut.jpg
Eine wahre Koestlichkeit sind die Kokosnuesse "frisch von der Palme". Leckeres Kokoswasser und dann das weisse Fleisch rausratzen. Hhhhhhmmmmmmm....

Posted by miriheb 22:09 Archived in India Comments (0)

Goas Sonne

sunny 35 °C

DSC03931.jpg

Posted by miriheb 22:06 Archived in India Comments (0)

Immer noch Goa

sunny 35 °C

strand.jpg
Ich fuehle mich ja schon ganz schlecht, diese traumhaften Bilder ins Internet zu setzen...Ich kann nur sagen: Kommt hierher!

Posted by miriheb 22:04 Archived in India Comments (0)

Welcome to Goa

sunny 35 °C

anlage.jpg
In Goa sind wir in Agonda Beach gelandet. Und das war das Beste was uns passieren konnte. Ruhiger, kleiner Strand mit wenig Touristen. Sauschoen. Das ist unsere Anlage. Haben uns fuer 4Euro ne Huette am Strand genommen. Hier in Goa kann man echt superschoen, superbillig Urlaub machen. Praedikat wertvoll und empfehlenswert!

Posted by miriheb 21:58 Archived in India Comments (0)

Mumbai

sunny 30 °C

bollywood2.jpg

Jetzt sind wir zwar schon wieder mehr als zehn Tage in Goa, aber trotzdem gibts noch nen kleinen Nachtrag aus Mumbai bzw. Bombay. Es soll ja alles seine Ordnung haben ;). Nach unserem Besuch in Varanasi gings mal wieder mit dem Zug ueber Nacht nach Mumbai. Mumbai ist die bevölkerungsreichste Stadt der Welt mit 13,1 Millionen Einwohnern in der eigentlichen Stadt (das heißt ohne Vorortgürtel) und die fünftgrößte Agglomeration der Welt mit 20,4 Millionen Einwohnern. Wahnsinn oder. Weils so interessant ist: Seit Beginn der Kolonialisierung Anfang des 16. Jahrhunderts wurde die Stadt als Bombay bekannt. Der Name Mumbai wird angeblich von der örtlichen Bevölkerung schon genauso lange verwendet und der regionalen Hindu-Göttin Mumbadevi zugeschrieben. Am 4. Mai 1995 beschloss die Regierung Maharashtras, dessen Hauptstadt Bombay seit seiner Gründung am 1. Mai 1960 ist, die Umbenennung der Stadt in Mumbai. Etwa die Hälfte der Bewohner Mumbais lebt in Slums. Die in Mumbai ansässige nordindische Filmindustrie ist unter dem Namen Bollywood bekannt. Jaehrlich werden ca 250 Bollywood Filme produziert. So das ist doch eine tolle Ueberleitung oder:). Denn von Bollywood koennen wir auch ein bisschen was erzaehlen. Als wir eines Tages so durch die Strassen Mumbais schlenderten, sprach uns ein Typ an, ob wir nicht als Statisten Bollywood kennenlernen und bei einem Film mitmachen wollen. Klar dachten wir uns. Haben gehoert, dass das ziemlich lustig und interessant sein soll. Und n paar Rupees koennen wir uns auch verdienen. Also sind wir dann am naechsten Tag mit vielen anderen Touristen da hingebracht worden und es war stiiiiiiiiiiiiiiiinklaaaaaaaaaaaangweiliiiiiiiiiiiiiiig und auf jeden Fall nicht spannend genug, dass wir es 10 Stunden da ausgehalten haetten. Im Gegenteil, sind behandelt worden wir aussetzige Hunde und wir muessten Klamotten tragen, die gegammelt haben wie Sau und seit Beginn der Bollywood-Aera bestimmt nicht mehr gewaschen wurden. Und das alles bei einer Bombenhitze. Das haben wir uns dann nicht gefallen lassen und sind mittags nach dem Essen mit einem anderen deutschen Paarchen einfach wieder abgeduest. Das hat denen natuerlich nicht so recht geschmeckt. However, haben uns dann einen gemuetlichen Nachmittag mit dem Katrin und Thomas gemacht und sind dann abends in den Zug nach Goa gestiegen.....Juhu

Posted by miriheb 21:42 Archived in India Comments (0)

Frooooooheeee Weihhhhnaaachteeeeen!

sunny 35 °C

weihnachten.jpg

Hallo ihr Herzallerliebsten!
Wir wuenschen Euch alle ein tolles Weihnachtsfest (seid nett und artig zueinander!) und erholsame Feiertage! Lasst es Euch gut gehen, esst schoen ein Bratenstueck fuer uns mit und spuehlt ihn mit ordentlich Gluehwein oder Festtagsbier runter. Haben heute beschlossen, dass wir auf jeden Fall noch ueber Neujahr in Goa bleiben. Haben naemlich endlich eine tolle Yogalehrerin aus England gefunden, die uns Privatstunden gibt und den Kurs machen wir jetzt auf jeden fall mal ne Woche. Heute Abend kocht evtl. unser Vermieter fuer uns ("uns", d.h. wir und Renes Cousine mit Freundin, die auch hier in Agonda Beach sind) und anschliessend, liebe Leute, ihr werdet es nicht glauben, gehen wir in die Kirche. Amen. Hier in Agonda steht naemlich in der Mitte vom Dorf eine schoene alte Kirche. Hier sind die Haelfte der Einwohner Christen. Portugiesische Kolonialzeit und so. Manche sprechen auch noch portugiesisch. Ist eine interessante kulturelle und religioese Mischung hier und wir fuehlen uns ganz heimisch. Heute Abend um halb elf findet dort eine Weihnachtszeremonie statt. Fuer Weihnachtsstimmung haben wir persoenlich auch gesorgt. Hier unterstuetzt uns ein kleiner bunter Plastikbaum und n paar Girlanden und Nikolauszipfelmuetzen. Und unsere Vermieter haben gestern indische Weihnachtsplaetzchen gebacken. Vielleicht kriegen wir ja davon auch was ab. So, nun fuehlt Euch alle umarmt, die liebsten Gruesse senden Euch Miriam und Rene

Posted by miriheb 23:33 Archived in India Comments (0)

Von Mumbai nach Goa

sunny 35 °C

Haben vier Tage in Mumbai verbracht und sind auch schon wieder die vierte Nacht hier in Goa in einer Bambushuette am Strand ansaessig. Und es ist geeeeeeeeeeeiiiiiiiiiiillllllllllll!!!!!!!!!!!!! Haben glaub den schoensten und einsamsten Strand "erwischt". Weihnachten naht. Und wir bleiben erstmal hier. Bald dazu mehr...bis denne Miriam und Rene

Posted by miriheb 09:10 Archived in India Comments (0)

Liebe Eltern uns gibt es auch noch:)

sunny 25 °C

reneundmiri.jpg

Posted by miriheb 06:51 Archived in India Comments (0)

Map of India

sunny 25 °C

India_map.jpg
Bis zum 13.12. weilen wir noch in Varanasi im Norden Indiens. Dann gehts weiter nach Bombay bzw. Mumbai und dann nach Goa...

Posted by miriheb 01:30 Archived in India Comments (0)

Der gute Kautabak...

sunny 25 °C

kautabakmann.jpg
...wird an jeder Strassenecke verkauft und sieht so eklig aus in den Muendern, aber die Inder lieben ihn!

...gerade laeuft draussen in der Gasse vorm Internetladen ne Gesellschaft im Entenmarsch mit Musik und schoenen Kleidern vorbei ...ich frag mal was das ist... moment...so hello again...das ist die "Mundan Ceremony", d.h. der erste Haarschnitt des Kindes wird zelebriert, denn ihm wird eine hohe Bedeutung beigemessen. Das Haar des Kindes stellt Spuren der Vergangeheit dar und wenn sie das erste Mal geschoren werden, so wird das das Kind davon befreit und es ist bereit der zukunft in Freiheit entgegen zu gehen. Ausserdem soll das Scheren den Wachstum und die Gehirnnerven stimulieren. Die Haare werden dann wieder dem heiligen Ganges geopfert. Das wird dann den ganzen Tag gefeiert und abends gibts ein abschliessendes ausgedehntes Dinner...Auch nicht schlecht oder!

Posted by miriheb 00:42 Archived in India Comments (0)

Getrocknete Kuhfladen

sunny 25 °C

getrocknet..fladen2.jpg
Hier werden an der Hauswand die Fladen getrocknet und dann zum Heizen verwendet. Geil oder:).

Posted by miriheb 00:42 Archived in India Comments (0)

(Entries 16 - 30 of 139) « Page 1 [2] 3 4 5 6 7 8 9 10 »